Unsere Gäste

Auch diese Jahr dürfen wir einige prominente Gäste bei uns willkommenheissen! Die unterschiedlichen Persönlichkeiten der Speaker und Bands tragen jedes Mal zu einem einmaligen Festivalerlebnis bei.

Speaker

P. Johannes Maria Schwarz

Der bärtige Priester aus Österreich lebt seit einigen Jahren in einer Einsiedelei im italienischen Piemont. Dort arbeitet er an verschiedenen Videoprojekten und betreibt einen Youtube-Kanal zu Glaubensthemen. Bekannt ist er auch für seine abenteuerliche Fuss-Pilgerreisen nach Jerusalem und auf der Via Alpina Sacra. Wir freuen uns auf seine spannenenden und tiefgründigen Impulse!

Bands


Luna Simao

Die Sängerin, welche in Norddeutschland aufgewachsen ist, begeistert seit Jahren Zuschauer mit ihren Songtexten. Texte die dir Gänsehaut bereiten, dich zum Lachen und ein anderen Mal zum Nachdenken bringen und Melodien, die du tagelang nicht aus dem Kopf bekommst. Mit ihrer Soulstimme wird sie auch am Weltjugendtag für Stimmung sorgen. Du kannst dich auf ein mitreissendes Konzert mit Pop und R&B Klängen freuen!


Pisty

Der Künstler mit griechischen Wurzeln – Pisty – was vom griechischen Wort «pistis» abgeleitet wird und Glaube, Treue und Zuverlässigkeit bedeutet sowie einen “treuen Diener Christi” kennzeichnet, schreibt bereits seit seinen frühen Jugendtagen leidenschaftlich Texte. Als gläubiger Christ betrachtet er sein musikalisches Talent als Gabe, die er als Instrument einsetzt, um seine Herzenshaltung zum Ausdruck zu bringen und Gott mit seiner Musik zu ehren. Mit seiner Musik wird er auch uns am Samstagabend des Festivals bereichern.


Galanthus

Freude an der Musik haben und Freude verteilen ist das Motto von Galanthus. Die fünf Freunde spielen Queerbeet durch verschiedene Genres, doch Schweizer Mundartfolk hat es ihnen besonders angetan. Bereits am WJT in St. Gallen haben sie ihr musikalisches Talent und ihren Charme unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, dass Galanthus am Freitagabend einen gebührenden und mitreissenden Auftakt ins Festivalwochenende liefert!


Programm

Freitag

Eintreffen in Gastfamilien
ab 17:00Check-in
und Festivalzeit
18:45Kleinkonzerte
20:15Kreuzweg
22:15Konzert Galanthus

Samstag

09:15Hl. Messe
11:00Impuls
12:00Mittagessen
14:30Workshops
17:30Konzert Pisty
18:00Abendessen
20:00Vigil mit Lobpreis, Impuls und Anbetung
22:00Konzert Luna Simao, Bar und Chill-Out

Sonntag

10:00Grosser Festgottesdienst
12:00Mittagessen
14:00Sendung
15:45Segen
– gemeinsames Aufräumen

Jetzt anmelden

Anmeldung schliesst in

Workshops

Am Samstagnachmittag stehen die Workshops auf dem Programm. Du kannst aus einem vielfältigen Angebot zwei Workshops auswählen – von lustigen über aktive, bis hin zu sehr tiefgründigen Workshops. Wir danken allen Bewegungen, Vereinen, Organisationen und Einzelpersonen, die hinter diesem grossen Angebot stehen.

Domschatz und Todesbilder

Möchtest du die Vielfalt der 1600-jährigen Churer Bistumsgeschichte entdecken? Dann besuche Domschatz und Todesbilder im Bischöflichen Schloss!

Bischofskaffi

Einen Kaffee mit Bischof Joseph Maria trinken und mit ihm in den Austausch kommen- zu diesem einzigartigen Treffen möchte dich Bischof Joseph Maria einladen…

Glaube und Vernunft

Schöpfung und Evolution? Urknall und Gott? Sind wir Menschen wirklich so einzigartig oder gibt es Leben auch ausserhalb unserer Erde? …

Tanzen ist dreifach loben

„Ich tanze vor Freude, weil du mich liebst.“ (Ps 31,8) Entdecke eine neue Art, Gott anzubeten und zu loben durch israelische Tänze…

Papstbotschaft

Zu jedem Weltjugendtag bestimmt der amtierende Papst ein Motto. Zu diesem Motto veröffentlicht er im Verlaufe des Jahres auch eine Botschaft, in der er persönlich zu den Jugendlichen spricht.

«Freut euch in der Hoffnung»

Römerbrief 12, 12

Das ist das
Organisationskomitee

Hinter einem Grossanlass wie dem Weltjugendtag steht natürlich auch immer ein Organisationskomitee (OK). Dieses Jahr besteht es aus elf Personen.

Seraina
Bonderer

Leitung

Eric
Petrini

Kontakt Pfarrei

V. Michael
Fent

geistliche Begleitung

Julia
Pfister

Programm

Adrian
Iten

Liturgie

Jozef
Lushi

Marketing

Lorena
Stoop

Logistik

Josef
Marty

Technik

Marina
Bonderer

Creative

Elija
Iten

Partnerschaften

Doris
Truttmann

Sekretariat

Wichtige Informationen

Hier findest du vorab einige Informationen zum Festival. Genauere Details werden noch folgen.

Für wen?

Für am katholischen Glauben interessierte Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 35 Jahren.

Übernachtung

Die meisten Jugendlichen werden während dieser Tage in Gastfamilien in der Umgebung untergebracht sein. Es stehen aber auch Turnhallen als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung.

Ab Freitag

Wir ermutigen dazu, unbedingt ab Freitag dabei zu sein. Es gibt einen inhaltlichen Aufbau und viele Überraschungen!

Anreise

Wir bitten dich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Aufgrund eines Radrennens sind die Parkmöglichkeiten begrenzt. Das Festivalgelände ist zu Fuss in 10-15 min. zu erreichen. Belohnt wirst du mit einem wunderschönen Spaziergang durch die Altstadt von Chur!

Medien

Mit den nachfolgenden Flyern und Bildern dürfen Sie oder Ihre Organisation auf Ihren sozialen Kanälen Werbung für den Weltjugendtag in Chur machen. Gerne dürfen Sie die Flyer auch bei uns bestellen um damit persönlich Werbung zu machen. Falls Sie nebst diesem Material weitere Informationen benötigen, können Sie sich jederzeit bei uns melden.

Verantwortliche Medien & Kommunikation

Chiara Cimma
chiara.cimma@weltjugendtag.ch


«Wir wünschen es jedem, diese Weltjugendtags-Erfahrung auch machen zu können und Gott auf diese Weise näher kennenlernen zu dürfen»

Andrea & Magdalena in St. Gallen 2022